Zusatzinformationen

Ready for tomorrow
[Quelle:: Fotolia]

Zukunftsperspektiven für Studienabsolvent/innen

Nach dem Studium ist vor dem Studium – oder der Start in einen verantwortungsvollen Job

Wenn du 21 Modulprüfungen bestehst und erfolgreich deine Bachelorarbeit schreibst, erwirbst du 180 Credit Points und schließt dein Studium mit dem akademischen Grad „Bachelor of Laws“ (LL.B.) ab. Zugleich qualifizierst du dich mit deinem Abschluss für eine Laufbahn im gehobenen öffentlichen Verwaltungsdienst. Oder du machst weiter mit einem Masterstudium, das dir den Weg in den höheren Dienst ebnet.

Wir bilden grundsätzlich bedarfsgerecht aus. Das bedeutet, dass wir in der Regel allen Absolvent/innen nach ihrem Bachelorabschluss eine Stelle als Rentensachbearbeiter/in im Beamtenverhältnis anbieten können – vorausgesetzt die Leistungen stimmen. Je nach Verfügbarkeit und Interesse kannst du dich auch auf freie Stellen in den Bereichen Personalverwaltung, Auskunft und Beratung oder Betriebsprüfdienst bewerben.

Was hast du davon, Beamte/r zu sein?

Im Vergleich zu nicht verbeamteten Arbeitnehmer/innen profitierst du von:

  • einem höheren Gehalt
  • Arbeitsplatzsicherheit bis zur Rente (Unkündbarkeit bei Verbeamtung auf Lebenszeit)
  • guten Pensionsbezügen im Rentenalter
  • den umfangreichen Leistungen der Beihilfe (private Krankenversicherung)

Arbeiten im Öffentlichen Dienst – Klare Ansagen, klare Vorteile, klare Zahlen

Als Mitarbeiter/in der Deutschen Rentenversicherung Saarland profitierst du von zahlreichen Benefits und attraktiven Arbeitsbedingungen. Dazu gehören:

  • mindestens 30 Tage Urlaub
  • flexible Arbeitszeiten für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Home Office für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Entspannungs- und Sportkurse, Vorträge zu gesunder Ernährung)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Noch mehr Anreize, um dich für eine Zukunft bei uns zu begeistern?

Da nach Besoldungsgesetz gezahlt wird, ist das Gehalt transparent und nachvollziehbar. Das heißt, du steigst nach einer bestimmten Zeit der Erfahrung automatisch in eine höhere Karrierestufe auf und erhältst mit jeder neuen Stufe eine Gehaltserhöhung, ohne mit deinem Vorgesetzten verhandeln zu müssen.

Als Rentensachbearbeiter/in im Beamtenverhältnis erhältst du in (Erfahrungs-)Stufe 1 ein Einstiegsgehalt von um die 2705 EUR brutto (ca. 2180 EUR netto (hiervon gehen noch Beiträge für die private Krankenversicherung ab)).

Schnellzugang

Bachelor of Laws Sozialversicherungsrecht

Weiterlesen »

Hochschule

Weiterlesen »

Ausbildungsorte: Saarbrücken und Berlin

Weiterlesen »

Dein Weg zum dualen Studium bei der DRV Saarland

Weiterlesen »